Du befindest dich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

Lymphologie - Aktuelle Wundversorgung und Entstauungstherapie bei Patienten mit chronischen Wunden

Eine optimale Behandlung für den Patienten erreichen

Einleitung

Patienten mit chronischen Wunden (Ulcus cruris, DFS Diabetisches Fuss-Syndrom) leiden unter Schwellungen (Ödemen), Schmerz, Entzündungszeichen und Geruch,. Diese Umstände stören den Wundheilungsprozess erheblich und mindern den Erfolg von Pflegediensten, Krankenschwestern und Physiotherapeuten.

Ein gezieltes Exsudatmanagement ist die Voraussetzung für alle Beteiligten und beinhaltet die Bewertung und Regulierung des Exsudataufkommens. Darauf aufbauend erfolgt die Optimierung der Wundbedingungen beispielsweise durch eine Infektsanierung und -kontrolle, den Einsatz eines Hautschutzes, die Reduzierung von Wundgeruch, die Auswahl angepasster Wundauflagen und individuelle Verbandwechselintervalle.

Ein mögliches Mittel zur Wundtherapie stellt die Entstauungstherapie mit der „Manuellen Lymphdrainage“ dar. Diese fördert die Lebensqualität der Patienten und unterstützt die Wundtherapie in allen Phasen der Wundheilung. Der Erfolg der „Manuellen Lymphdrainage“ wird in der interdisziplinären Wundtherapie und den unterschiedlichen Fachexperten hervorgehoben.

Basisinformationen

Dauer

2 Tage


Datum

14.03.-15.03.2020


Kursort

Winterthur

Zeiten

9.00 - 17.30 Uhr


Sprache

deutsch

Kurs-Nr

20603

Kosten

CHF 460.-

Ausschreibung als PDF erstellen

Anmeldung

Produkt Preis
Lymphologie - Aktuelle Wundversorgung und Entstauungstherapie bei Patienten mit chronischen Wunden CHF 460.00
Total CHF 460.00



Bitte beachte, dass diese Veranstaltung ein Berufsdiplom erfordert.





Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach