Sie befinden sich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

PäPKi®-Ausbildungslehrgang: Bedarfsorientierte Ernährung nach Heinrich Tönnies

Konzept- Antlitzdiagnostik - Nährstofflehre

Einleitung

In diesem Intensivseminar zur Bedarfsorientierten Ernährung nach H. Tönnies werden die Grundlagen sowie das Konzept der Bedarfsorientierten Ernährung vertieft und in all seinen Facetten erläutert. Gerade in Zusammenhang mit der Entwicklungs- und Lerntherapie nach PäPKi® sowie mit anderen pädagogischen und therapeutischen Förderungen ist der erweiterte Blick auf mögliche Ernährungsungleichgewichte beim zu behandelnden Kind sinnvoll. Viele Verhaltensauffälligkeiten können durch gezielte Ernährung gemindert sowie das Durchhaltevermögen und die Aufmerksamkeit verbessert werden, was besonders bei Kindergarten- und Schulkindern deutlich wird. Aber auch schon im Säuglingsalter können Ernährungsungleichgewichte zu anstrengenden Situationen führen: Wenn ein Säugling sich beispielsweise nicht ablegen lässt ohne dabei sofort wieder zu schreien. Diese Kinder rauben nicht nur den Eltern den notwendigen Schlaf zur Regeneration, sondern machen selbst einen sehr unzufriedenen Eindruck. Das gezielte Beurteilen der Situation durch Antlitzdiagnostik hilft bei der Lösungssuche und verbessert somit die gezielte Förderung des Kindes. Die Anwendung der Bedarfsorientierten Ernährung nach Tönnies ist daher eine gute Ergänzung zur alltäglichen Arbeit mit Kindern und auch für sich selbst.

Basisinformationen

Abgesagt
Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach